über die Genossenschaft

Über die Genossenschaft

Die Solargenossenschaft Gugger-Sunne, 4107 Ettingen, wurde am 3. Mai 1991 gegründet, zählt 122 Mitglieder und betreibt auf den 4 Dächern der Schulhausanlage "Hintere Matten" eine 83,2 kWp Solarstromanlage. Zudem haben wir seit Ende März 2013 ein 60,1 kWp-Anlage auf dem Dach der Röm.-kath. Kirche, Ettingen, in Betrieb. Jährlich werden zwischen 130'000 und 140'000 kWh Strom erzeugt und grösstenteils in das Netz der EBM - Elektra Birseck Münchenstein - eingespiesen. Per 1.1.2017 haben wir unsere Anlagen 1 - 4 im Schulhaus "Hintere Matten" auf "Eigenverbrauch" umgestellt. Die Schulhäuser verbrauchen primär den laufend produzierten Solarstrom und beziehen nur den Restbedarf von der EBM. Die Solargenossenschaft erhält von der Gemeinde 15 Rp pro kWh direkt verbrauchten Solarstrom.

Bereits 1996 wurde uns - bzw. der Gemeinde Ettingen aufgrund unserer Aktivitäten - der schweizerische Solarpreis (2. Rang) überreicht.

Bundesrat Moritz Leuenberger übergibt die Urkunde an HJ. Amhof, Gemeinderat und Hans Weber, Präsident der Solargenossenschaft Gugger-Sunne

Menu