Aktuelles

GV 2019

Die Generalversammlung 2019 der Solargenossenschaft Gugger-Sunne findet am Freitag, 17. Mai 2019 im Guggerhuus statt.

Stromertrag Dezember 2018: ein Monat mit wenig Sonne

Im Monat Dezember 2018 produzierten unsere Anlagen nur 3'736 kWh Solarstrom - davon stammen 1'625 kWh von den 4 Schulhausdächern, 1'523 kWh von der Kirche sowie 588 kWh von der neuen Anlage auf dem Kindergarten. Vergleicht man die Produktion auf den 4 Schulhausdächern im Monat Dezember der letzten 13 Jahre so liegt das Jahr 2018 etwa in der Mitte. Den höchsten Ertrag verzeichneten wir im Jahr 2015 mit 3'474 kWh - am wenigsten produzierten wir im Jahr 2010: nur 457 kWh!

Doppelkindergarten: 9 Monate Produktionszahlen/ Erfahrungen "Eigenbedarf" (April - Dezember 2018)

Solarproduktion: 28'428 kWh

Verbrauch Gebäude :12'329 kWh - davon wurden 6'928 kWh direkt durch die Solaranlage gedeckt, d.h. = 56,2 %

Somit konnte wir 24,4 % unserer Stromproduktion direkt im Kindergarten verbrauchen.

Fotos: - Leeres Dach, - mit Aufständerung (Stand 12.8.2017), - mit Modulen (Stand 20.8.2017), - fertiggestellt (März 2018):

2 Jahre Erfahrung mit Direkteinspeisung Schulhaus Trakt 1-3

Seit dem 1.1.2017 verbrauchen die Schulhäuser Trakt 1 - 3 primär den auf den Dächern von Trakt 1 + 2 produzierten Solarstrom. Nur wenn mehr Solarstrom produziert wird als in den 3 Häusern gleichzeitig verbraucht wird, speisen wir diesen ins Netz der EBM ein. Die Gemeinde bezahlt für unseren Solarstrom 15 Rp pro kWh - im Gegensatz zu EBM, welche seit 1.1.2017 nur noch 4 Rp. vergütet.

Jahr

Produktion

Direkter Verbrauch

Verkauf an EBM

Eigenverbrauchsanteil

 

2017

50'327 kWh

33'610 kWh

16'718 kWh

66,8 %

 

2018

50'240 kWh

30'796 kWh

19'444 kWh

61,3 %

 

Steuerwert

Der Steuerwert eines Anteils Solargenossenschaft Gugger-Sunne von ursprünglich Fr. 500 - heute Fr. 100.-- beträgt:

per 31.12.2016: Fr. 297.-- (für Steuerklärung 2017 gültig)

per 31.12.2017: Fr. 146.-- (für Steuerklärung 2018 gültig)